Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /www/htdocs/v167612/wplog/wp-includes/classes.php on line 1199

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /www/htdocs/v167612/wplog/wp-includes/classes.php on line 1199

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/v167612/wplog/wp-includes/classes.php on line 1199

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_el() should be compatible with Walker::end_el(&$output) in /www/htdocs/v167612/wplog/wp-includes/classes.php on line 1199

Strict Standards: Declaration of Walker_PageDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/v167612/wplog/wp-includes/classes.php on line 1244

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /www/htdocs/v167612/wplog/wp-includes/classes.php on line 1391

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /www/htdocs/v167612/wplog/wp-includes/classes.php on line 1391

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/v167612/wplog/wp-includes/classes.php on line 1391

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_el() should be compatible with Walker::end_el(&$output) in /www/htdocs/v167612/wplog/wp-includes/classes.php on line 1391

Strict Standards: Declaration of Walker_CategoryDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/v167612/wplog/wp-includes/classes.php on line 1442

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class wpdb in /www/htdocs/v167612/wplog/wp-includes/wp-db.php on line 306

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Object_Cache in /www/htdocs/v167612/wplog/wp-includes/cache.php on line 433
iFool » HTML und Java Script

Archiv

Artikel Tagged ‘HTML und Java Script’

Mit Excel und jQuery Mobile ein Fußballteam mit Onlineinformationen unterstützen…

1. Oktober 2011

Die Aufgabenstellung ergab sich aus meiner Tätigkeit als Betreuer einer B-Jugend Fußballmannschaft: Im Laufe der Saison gibt es immer eine Menge Informationen, die zur Koordination von Terminen erforderlich sind: Der Spielplan bestimmt die Spieltage und Spielorte. Fahrten müssen organisiert und abgestimmt werden. Die Spieler verfügen i.d.R. noch nicht über einen eigenen Führerschein und müssen daher Verwandte und Freunde zur Unterstützung mit einbeziehen. Zu allem Überfluss ändern sich dann auch noch Termine oder eingeplante Fahrer fallen kurzfristig aus bzw. Fahrdienste werden getauscht. Das über gedruckte Dokumente aktuell zuhalten bedeutet bei einem 22-Mann-Kader einen hohen Aufwand und ständig geistern Dokumente mit veralteten Informationen herum.

SV20 Webapp der B1-JugendMeine Lösung des Problems besteht hier in der Bereitstellung der Informationen im Internet: Ein paar html-Dateien ergänzt um das JS-Framework jQuery Mobile und relativ wenig individuellen Java-Script-Code bilden den Rahmen einer Webanwendung für mobile Endgeräte. Die Saisondaten werden auf verschiedenen Registern einer Excel-Datei gepflegt. Bei jedem Update wird das Excel-File als XML gespeichert und auf den Webserver geladen.

Innerhalb der Webapp werden die Inhalte mittels AJAX dann aus dem XML-File dynamisch geladen und mit jQuery Mobile aufbereitet. Das geht sehr einfach und sieht auch noch elegant aus.

Eine Einschränkung: Der MS Internetexplorer hat gewisse Schwierigkeiten mit jQuery Mobile (zumindest mit der Art, wie ich es einsetze). Deshalb gilt bei meiner kleinen Webapp: “IE-User müssen leider draußen bleiben ;-)”. Aber wie gesagt: Es ist im Grunde auch eine Wabapp für mobile Devices und deren Browser sollten keine Probleme haben.

Links:

jQuery Mobile, Webapp der B1-Jungend des SV20 Brilon

Allgemein, Software

GRAILS: Cursor beim Seitenaufbau automatisch in ein bestimmtes Feld setzen

9. März 2009

Die Aufgabenstellung ist eigentlich trivial: Im Body-Tag der GSP-Seite kann man das im OnLoad-Event sehr einfach vorsehen:


<body OnLoad="document.myform.startnummer.focus(); document.myform.startnummer.select();">

In diesem Beispiel wird bei einer create.gsp-Seite der Focus auf das Feld “startnummer” im Formular “myform” gesetzt und der Inhalt des Feldes gleichzeitig markiert. Dummerweise funktioniert das aber nicht so ohne weiteres.

Wenn man sich den Sourcecode der fertig gerenderten Seite ansieht erkennt man ein leeres <body>-Tag! Das liegt daran, dass bestimmte Standards durch das Layout der Anwendung vorgegeben werden. Ein OnLoad-Event ist zunächst nicht vorgesehen. Man kann es aber sehr einfach durch die folgende Ergänzung der Seite /views/layouts/main.gsp gewissermaßen “freischalten”:


   <body onload="${pageProperty(name:'body.onload')}">

Groovy & Grails